Gästebuch

neuen Eintrag anlegen
09.01.2009 16:33:53 Uhr Tanja Hoffmann

Hallo zusammen! Ich war am 12.11.2008 in Saarbrücken, und bin seit diesem Tag Nichtraucherin.Mir geht es super und ich hoffe, dass es so bleibt! Allen alles Gute für das neue Jahr!!! Liebe Grüße Tanja Hoffmann *

28.12.2008 16:50:31 Uhr Monika Hottes

Hallo alle zusammen,wollte mich mal wieder melden, wahr mit meinem Mann am 30.04.2008 zum Seminar in Wiesbaden.Wir sind immer noch Rauchfrei und wollen es auch bleiben.Hätte nie gedacht das es so leicht sein kann, habe 33Jahre geraucht zum schluss fast 30 Zigaretten am Tag dann von Heute auf Morgen keine mehr wir sind den Ärzten sehr dankbar. wir wünschen allen einen Guten Rutsch ins Jahr 2009 und jeder der sich vorgenommen hat mit dem Rauchen aufzuhören viel Glück.Nochmals vielen DANK. *

28.12.2008 13:25:14 Uhr Redaktion Prodopa

Wie bereits an anderer Stelle vermerkt, handelt es sich bei dieser Seite um ein GÄSTEBUCH! Dies bedeutet, daß sich Herr Dr.Seyler und Herr Selzer über Rückmeldungen von ehemaligen Teilnehmern freuen! Es handelt sich also nicht um ein Forum, in dem Leute sich über verschiedene Ansichten zum Thema Rauchen austauschen sollten. Auch ist dies nicht der Ort um Fragen über die Therapiemethoden zu stellen. Alle Fragen zur Therapie werden unter www.prodopa.de beantwortet! Vielen Dank für Ihr Verständinis! Redaktion Prodopa *

18.12.2008 22:43:22 Uhr Karsten

Hallo allerseits.. Ein weiterer kurzer Zwischenbericht von mir. Ich war am 9.7.08 zur Raucherentwöhnung und bin nach wie vor Nichtraucher. Ich kann nur immer wieder sagen..wer wirklich aufhören *will*!! schafft es mit Hilfe der einzelnen Bausteine dieser Therapie auch. Ich kann für mich sagen, ich würde die 185 Euro jederzeit wieder ausgeben. Ich glaube jedoch nicht, das ich jemals wieder in die Situation kommen werde. Trotz einiger schwieriger Momente seither (Autounfall usw.) habe ich nie auch nur das geringste Verlangen nach einer Zigarette gehabt. Ich kann nur jeden der diese Therapie machen will raten, unbedingt mit dem festen Willen nicht mehr zu rauchen dort hinzugehen. Sonst wird es sicher sehr schwer bis unmöglich, wie man ja an einigen Beiträgen hier im Gästebuch leider lesen kann. Ich bedauere wirklich jeden der es nicht schafft, denn es gibt ein wirklich besseres Leben ohne Zigaretten. Allen die es geschafft haben..bleibt standhaft alle die es schaffen wollen...viel Glück und einen starken Willen Karsten *

16.12.2008 18:50:05 Uhr H. Wilhelm

Ich werde das Neue Jahr beginnen wie ein neues Leben. Kann es nicht glauben, dass ich durch die Prodopa Injektion kein Entzugssymptome habe und das es so einfach ist. Ich suche immer noch den Ort, wo meine Sucht sitzt - habe ich zum letzten Mal in Hypnose bei Euch gespürt. Echt genial!! *

15.12.2008 11:35:55 Uhr Andrea

War am 10.12.08 bei dem Seminar in Wiesbaden und (ist ja noch nicht lange, aber immerhin!!!) seitdem ohne jegliche Entzugserscheinung rauchfrei! (Keine Schlafstörungen, kein Schwitzen . . .) Gestern abend nach einer langen Weihnachtsfeier, als ich erschöpft nach Hause kam, da hätte ich erstmals gerne eine geraucht - zum Glück keine Zigaretten im Haus! Salzstangen haben geholfen, und heute bin ich stolz, spüre kein Verlangen nach Zigaretten, das ist echt toll! *

14.12.2008 02:21:34 Uhr Samira Ozkün

Wenn man verstanden hat das man nichts aufgibt ist es wirklich leicht. Ich trauere der Kippe nicht hinterher obwohl ich immer glaubte nie aufhören zu können. Ich mache meine Bewegungsübungen und bin mir bewusst, das ich mich befreit habe! Ich fand es wirklich leicht! Samira *

* Der Therapieerfolg ist nicht garantiert, da dieser auch vom Interesse des Patienten abhängig ist!